Menü
Menü

Ticket-Erstattung für ausgefallene oder verspätete Flüge

Wer hat nicht schon Erfahrungen mit verspäteten oder ausgefallenen Flügen gemacht und wollte sich einfach und unkompliziert sein Ticket erstatten lassen? Ticket-Erstattung gibt eine einfache und verständliche Übersicht, wie man von den Fluglinien sein Geld zurück bekommen kann, ohne langwierige Prozesse.

4 Gründe für eine inakzeptable Beförderungsleistung:

  1. Flug-Verspätung
  2. Flug-Annullierung
  3. Flug- Nichtbeförderung
  4. Höher- beziehungsweise Herabstufung beim Flug

5 Schritte zur Erstattung

  1. Möglichst die Flugverspätung protokollieren und mit anderen Betroffenen Adressen austauschen (Zeugen für die Flugverspätung)
  2. Flugdokumente und/oder (elektronische) Buchungsbelege aufbewahren
  3. Persönliche Entscheidung treffen: a.) selbst die von der EU festgelegten Fluggastrechte geltend machen oder b.) einen professionellen Service (Flugerstattungsvergleich kommt weiter unten) zur Erstattung des Flugpreises nutzen
  4. Anspruch geltend machen: bei a.) Forderungsschreiben ggf. mit Nachweisen postalisch (z.B. unter Zeugen und per Einschreiben mit Rückschein) an die Schlichtungsstelle / Fluggesellschaft schicken. Das gilt auch für Urlaubsreisen: Eventuelle Ansprüche durch Flugverspätungen oder Flugausfälle muss man gegen die Fluggesellschaft durchsetzen, nicht gegenüber dem Reiseveranstalter. Bei b.) Nutzung eines professionellen Erstattungs-Service: Ausfüllen des Onlineformulars (Link zur Flug-Ticket-Erstattung weiter unten). Falls vorhanden, die Rückfragen beantworten. Ihr habt dann für die Flug-Ticket-Erstattung jemand an Eurer Seite, die das gleiche Ziel hat wie ihr - schnell und unkompliziert Eure Tickets erstattet zu bekommen.
  5. Hartnäckig bleiben! Falls Ihr Eure Ansprüche selber oder mit eigenem Anwalt geltend macht, ist es nicht unwahrscheinlich, dass sich die Fluggesellschaft erstmal nicht meldet und hofft, dass Ihr die Durchsetzung Eurer EU-Fluggastentschädigung aufgebt. D.h. ihr müsst hartnäckig bleiben und unter Fristsetzung nochmals an die Forderung erinnern. Wenn Ihr einen der Profi-Ticket-Services (Flug-Erstattungsvergleich unten) nutzt, holen diese Euer Geld von den Fluggesellschaften sehr wahrscheinlich und einfach zurück. Sie arbeiten für Euch meist auf Provisionsbasis und haben eine sehr hohe Erfolgswahrscheinlichkeit (> 90% Chance), Euren Flugausfall oder die Flugverspätung zu Geld zu machen.

Fluggastrechte: Grundlage für Eure Erstattung sind die Fluggastrechte der EG-Verordnung Nr. 261/2004, die der Europäische Gerichtshof am 19. November 2009 durch sein Urteil in zwei verbundenen Verfahren nochmals präzisiert und richtungsweisend gestärkt hat.

Was bekommt man wenn der Flug ausfällt?

Erstattung des Ticketpreises oder schnellstmöglicher kostenloser Rückflug zum Abflugort oder schnellstmögliche Beförderung zum Zielort oder Flug zum Zielort zum Wunschtermin (falls Plätze frei sind) PLUS Erstattungsanspruch für Flugausfall oder Nichtbeförderung (zusätzlich zu Weiterflug oder Ticket-Erstattung). Für einen Erstattungsanspruch müssen Abflug oder Ankuft in der EU liegen.
Entfernung Zusätzliche Erstattung
bis 1500 km ⁽¹⁾ 250 EUR
1501-3499 km ⁽¹⁾ 400 EUR
Ab 3500 km ⁽²⁾ 600 EUR

⁽¹⁾ Abflug/Ankunft innerhalb EU/Schweiz Norwegen

⁽²⁾ Abflug oder Ankunft in der EU, falls beides in der EU gilt 40 Euro Flugschadensersatz

Erstattungsregeln

Mindestens 2 Stunden Verspätung

Flugstrecke Bis 1500km
Wo? Abflug/Ankunft innerhalb EU/Schweiz/Norwegen
Entschädigung Getränke, Mahlzeiten, Telekommunikation und notfalls Hotelunterkunft mit Transfers

Mindestens 3 Stunden Verspätung

Flugstrecke ab 1500 km in der EU, 1500-3500 km alle anderen Länder
Wo? Abflug/Ankunft innerhalb EU/Schweiz/Norwegen
Entschädigung Getränke, Mahlzeiten, Telekommunikation und notfalls Hotelunterkunft mit Transfers

Mindestens 4 Stunden Verspätung

Flugstrecke ab 3500 km
Wo? Abflug oder Ankunft in der EU, falls beides in der EU gilt 40 Euro Flugschadensersatz
Entschädigung Getränke, Mahlzeiten, Telekommunikation und notfalls Hotelunterkunft mit Transfers

Ab 5 Stunden Verspätung

Flugstrecke jede
Wo? Abflug/Ankunft innerhalb EU/Schweiz/Norwegen
Entschädigung Getränke, Mahlzeiten, Telekommunikation und notfalls Hotelunterkunft mit Transfers PLUS Ticketerstattung binnen 7 Tagen und Rückflug zum Ausgangsort (Abbruch der Reise)

Objektiver Ticket-Erstattungs-Vergleich

EU-Flugrechte und Ticketerstattung: Wer macht was?

Flugausfall
Nichtmitnahme
Flugstornierung
Mindestverspätung 3 Stunden 3 Stunden 3 Stunden
Provision 25% 24,5% (Standard), 50% (Express) 25%
Erfolge 60 Millionen Euro erstritten 24.357 Fälle in 2015 / 10,9m € in 2015 erstritten 20.000 erfolgreiche Fälle
Erfolgsquote > 98% 98,50% keine Angabe
Unternehmensname flightright GmbH FP Passenger Service GmbH GKI Flugrecht GmbH
Unternehmenssitz Potsdam Wiesbaden Nürnberg
Besonderes Marktführer in Deutschland FairPlane Express mit garantierter Auszahlung innerhalb 48 Stunden! -
Sofortlink zum Flugrechte-Service Direkt zu Flighright Direkt zu FairPlane Direkt zu Flugrecht